Kontakt zu Thinkbig aufgefrischt – Chance auf professionelle Hilfe für Ö-Arbeit

Erschienen am 13. März 2012 in Orga

HLE-fairtrade

 

Eine Info von Kathi Otto:

Ich wollte nur mal eben Bescheid geben, dass mich heute Nachmittag Laura von der O2 Organisation, von der wir ja Spenden erhalten haben, angerufen hat.

Eigentlich wollte sie im Rückblick noch etwas über unser Projekt erzählt bekommen, aber als ich ihr dann gesagt habe, dass wir das Projakt am Autofreien Sonntag nochmals aufleben lassen wollen, war sie erst mal begeistert 😉 Sie hat dann noch Hilfe angeboten in Bezug auf die Pressearbeit. Ich habe ihr gesagt, dass das sehr nett ist und ich das Angebot gerne an unsere Öffentlichkeitsarbeitsgruppe weiterleite (hiermit geschehen;)) und dass die sich dann nochmal bei ihr melden.

Ich weiß zwar nicht, inwieweit noch Hilfe gebraucht wird und ich habe ihr auch schon gesagt, dass wir diesmal wahrscheinlich weniger Probleme mit zu wenig Publikum haben werden und unser Stand im Vergleich zum gesamten Autofreien Sonntag eher klein ausfallen wird, aber so ein nettes Angebot kann man ja wenigstens mal weiterleiten;).

 

Ich fände es super, wenn Ihr dort Kontakt aufnehmt. Laura ist bei der Deutschen Kinder und Jugendstiftung (http://www.dkjs.de/) angestellt und kann vielleicht sowohl bei evtlen finanziellen Fragen, aber wie oben geschrieben, auch bei Dingen die die eigenständige Öffentlichkeitsarbeit angehen, professionelle Hilfe anbieten.

Also eine weiter Aufgabe für die Ö-Arbeitstruppe um Sonja. Melde dich bei mir wegen der Kontaktdaten.

Comments are closed.